Monika Hannibal

Fühltherapie und Lebensberatung 

Impressum und Datenschutz

Betreiber der Seite (Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes) : Monika Hannibal, Donnerschweer Str. 280, 26123 Oldenburg, Tel. 0441-36155784

Ich betreibe aktuell ein Kleingewerbe und habe deshalb keine Umsatzsteueridentifikationsnummer.

Email-Adressen: 

  • Für allgemeine Fragen und zum Datenschutz: info(at)monika-hannibal.de
  • Anfragen Therapie: therapie(at)monika-hannibal.de

Datenschutz

Die Gewährleistung des Datenschutzes ist uns ein wichtiges Anliegen. Sie können sicher sein, dass wir mit Daten von Besuchern der Website und Kunden verantwortungsbewusst umgehen. Wir bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse und möchten Sie informieren, wie wir im Rahmen unserer Website personenbezogenen Daten handhaben.
Die folgenden Regeln zum Datenschutz entsprechen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), die ab 25.5.2018 gilt.

Personenbezogene Daten werden ohne Ihre Einwilligung grundsätzlich nicht von uns an Dritte weitergegeben. Sollten Sie im Rahmen unserer Web-Seiten den Eindruck gewonnen haben, dass mit personenbezogenen Daten nicht korrekt umgegangen wird, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht an die oben genannte Email-Adresse.

Erteilte Einverständniserklärungen können stets widerrufen werden, indem Sie sich schriftlich oder per Email an eine der oben genannten Adressen wenden. 

Im Überblick: Es werden für technische Zwecke Session-Cookies eingesetzt und anonymisierte Daten der Seitenaufrufe für statistische Zwecke gespeichert - sonst nichts.  Sie können alle Informationen auch abrufen, wenn Sie Cookies gesperrt haben. Für Emails gelten die üblichen Regeln: Diese werden nur vorübergehend gespeichert und gelöscht, wenn sich kein Vertragsverhältnis ergibt. Die Daten werden in keiner Weise für Werbung eingesetzt.

Im Einzelnen hier die  ausführlichen, nach DS-GVO verpflichtenden Informationen:

I. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf einer unserer Internetseiten erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Datum des Zugriffes
  2. Die vom Nutzer aufgerufene Seite

Getrennt davon werden (in Form eines Session-Cookies, siehe Absatz II) folgende Daten vorübergehend gespeichert:

  1. Die IP-Adresse des Nutzers
  2. Die Betriebssystemversion des Nutzers
  3. Der Browsertyp des Nutzers

Die Daten unter 1. und 2. werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Zweck der Datenspeicherung ist die Erstellung einer Statistik der Seitenaufrufe. Die Daten unter 3.-5. werden nur für die Dauer einer Session gespeichert, also spätestens beim Schließen des Browsers gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO.

Und ein Hinweis: Wir verwenden keine Analyse-Tools von Drittanbietern und werben nicht für andere Angebote oder Produkte. Leseempfehlungen oder Verweise auf andere Internetseiten sind ehrlich und nicht als Werbung gemeint.

II. Verwendung von Cookies

Beim Aufruf unserer Seiten wird ein Session-Cookie gesetzt, das die Identität der Browser-Sitzung auf Ihrem Rechner festhält und nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht wird. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Die Verwendung des Session-Cookies erfolgt aus technischen Gründen, insbesondere um ein Login zu ermöglichen. Diese Information steht in späteren Browser-Sitzungen nicht mehr zur Verfügung.

Die durch diese Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Diese bestehen in einer technischen Optimierung der Bereitstellung unserer Internetseite.

Es besteht die Möglichkeit, den Browser so einzustellen, dass keine Cookies gespeichert werden. In diesem Fall können Sie trotzdem alle Informationen abrufen.

III. Speicherung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Sofern Sie per E-Mail den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch auf dem Server unseres Diensteanbieters 1&1 sowie ggf. beim Abruf in einem Emailsoftware-System, z.B. Outlook, auf einem lokalen Rechner gespeichert. Diese Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald deren Speicherung für die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich ist. Die Daten von Personen, die mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, werden drei Monate nach Vertragsende vom Server gelöscht,  aber gegebenenfalls in dem für die Erfüllung unserer Pflichten gegenüber den Steuerbehörden notwendigen Umfang und Dauer in gedruckter Form gespeichert.

IV. Betroffenenrechte

Sie können folgende Rechte geltend machen:

Auskunft/ Akteneinsicht

Gem. Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft bzw. Akteneinsicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigung

Sind bei uns gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig, haben Sie gem. Art. 16 DSGVO das Recht, diese berichtigen bzw. vervollständigen zu lassen.

Löschung

Art. 17 DSGVO normiert das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Dieses Recht steht Ihnen insbesondere dann zu, wenn die Speicherung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen haben.

Einschränkung der Verarbeitung

Gem. Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
  • oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 
Widerspruch

Sie können bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht geltend machen. Gem. Art. 21 DSGVO ist jedoch zu berücksichtigten, ob schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Datenübertragbarkeit

Ist die Verarbeitung Ihrer Daten mit Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgt, haben Sie gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. In der Regel wird dieses Format xml sein.

Widerruf der Einwilligung

Sie haben gem. Art. 7 Absatz 3 DSGVO das Recht, uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dazu wenden Sie sich an die oben angegebene Postadresse.

Beschwerde

Art. 77 DSGVO normiert ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover. E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Disclaimer

Neben den eigentlichen Seiten unserer Domains können über Verknüpfungen weitere Seiten im Internet erreicht werden.

Für die Inhalte dieser verknüpften Seiten ist der jeweilige Betreiber der Seite verantwortlich. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte fremder Angebote. Seiten, auf die wir durch externe Links unmittelbar verweisen, werden von uns vor dem Setzen eines Links sorgfältig ausgewählt. Auf spätere Änderungen von unmittelbar verlinkten Seiten sowie auf Inhalte nachfolgender Seiten fremder Angebote haben wir jedoch keinen Einfluss. Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von späteren Änderungen unmittelbar verlinkter Seiten, den Inhalten auf nachfolgenden Seiten sowie deren Anbietern.